The Meg, 4K UHD – (2018)

The Meg, Laufzeit 113 Min, FSK 12, Horror, aus dem Jahr 2018.

Story: Während einer Rettungsaktion der Besatzung eines Atom U-Boots auf dem tiefsten Grund des Meeres, sieht Jonas Taylor (Jason Statham) eine riesige Kreatur am Rumpf schwimmen, welche das U-Boot angreift. Er sieht eine weitere Kollision kommen, wobei wahrscheinlich alle sterben werden und entscheidet, die Rettungsluke zu schließen und rettet somit dem Großteil der Besatzung das Leben. Jedoch glaubt ihm niemand und Dr. Heller erklärt sein Verhaten bedingt durch eine druckbedingte Psychose.

Fünf Jahre später endeckt das Forschungsteam der „Mana One“ eine rege Unterwasserwelt unter einer Thermoklinie-Wolke aus Schwefelwasserstoff, am tiefsten Punkt des Marianengrabens. Bei der Erforschung stoßen sie auf eine riesige Kreatur und werden von ihr angegriffen. Jonas Taylor wird als Retter gerufen um das Team zu bergen, doch bedingt durch diese Rettungsaktion öffnen sie für eine kurze Zeit eine Lücke in der Thermoklinie und ermöglichen somit die Durchquerung jener für Lebewesen die eigentlich niemals hätten durchkommen dürfen….

Kritik: Der Film bietet in 4K UHD mit HDR ein sehr gutes und detailiertes Bild. Die Spezialeffekte sind sehr gut gemacht. Es gibt einige spannende Stellen in diesem actiongeladenen, gelungenen Film. Ebenso jede Menge Blut, Gedärme und Haibisse, jedoch (fast) alles tierischen ursprungs. Dennoch empfinde ich die FSK12 Bewertung als unpassend. Dieser Film müsste auf Grund der Thematik (Wasser, Haie, Badeurlaub & Co), den spannenden Momenten und der teils sehr blutigen Szenen mit offenen Gedärmen, abgetrennten Händen und viel Blut auf jeden Fall FSK16 tragen. Meine Kinder dürften den mit 12 Jahren nicht sehen.

Bewertung: 9/10 Punkten. Ein sehr gelungener, unterhaltsamer und kurzweiliger Film mit tollen Effekten und einer gut strukturierten Story.

Würde ich den Film einem Freund empfehlen? Ja, definitiv, sofern er Blut sehen kann. 😉 Auch das Bild der 4K UHD kann sich sehr wohl sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.