Idylle, Blu-Ray, uncut (2015)

Idylle, uncut Version mit einer Laufzeit von ca. 84 Minuten auf der Blu-Ray aus dem Jahr 2015.

 

Story:

Nach einer durchzechten Nacht mit besonderem Schnaps aus der Gegend geht es für ein Fotomodel zu einem Shooting tief in den Bergen des Nirgendwo. Begleitet von einer Freundin des Vorabends bringt sie ein Fotograf zu einer ganz besonderen Location, wo sie auf eine ihnen bekannte Stylisten treffen.

Auf dem Weg dorthin treffen Sie auf Bauern der Gegend, von denen der Fotograf den besonderen Schnaps kaufen möchte. Angekommen an der traumhaften Kulisse beginnt ein normales Shooting, bis zwei einheimische Bauern dazu kommen und die Vier entführen.

Ab gier beginnt ein Kampf ums Überleben.

 

Fazit:

Zu Beginn stört die schreckliche Synco und man geht davon aus, dass dies erfahrungsgemäß ein Reinfall wird. „Übersteht“ man allerdings das erste Drittel, welches sehr langatmig ist, folgt im zweiten Drittel eine teils spannende und beklemmende Atmosphäre mit Gewalt, etwas Gore und Horror. Leider sind die Verfolgungsszenen im Wald eher unnötig in die Länge gezogen, so dass man permanent wartet, dass etwas passiert – es passiert aber fast nichts.

Erst im letzten Drittel kommen ein paar Gore-Szenen, abgetrennte Gliedmaßen, Gewalt und Blut. Der „Gorehound“ wird hier leider nur in einer Szene gut bedient.

Das Ende ist schön ironisch und ziemlich unverhofft.

 

Insgesamt ein etwas langatmiger Film mit schlechter Synco, aber einigen guten Szenen. Die Blu-ray Bildqualität kann überzeugen. Die schauspielerische Leistung ist durchwachsen, aber „Hollywood“ hatte ich sowieso nicht erwartet.

Bewertung: 5,5/10 Punkten,

 

Würde ich den Film einem Freund empfehlen?

Ja, da ich mich unterhalten gefühlt habe, mir die Bildqualität, die Effekte sowie die Atmosphäre zugesagt haben.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.